Virtuelle Treffen im Monat Februar und März 2022

Nach nun mehr zweijähriger Zwangspause, leider Corona bedingt, versuchen die Eisenbahnfreunde Tuttlingen wieder in einem regelmäßigen virtuellen Modus durch zu starten. Zunächst wurde dies für die nächsten zwei Monate, in 14-tägigem Rhythmus, festgelegt. Ende des Monats März wird entschieden wie es weiter gehen wird, sollten bis dahin sich die Coronazahlen stabilisieren und nicht wieder alles aus dem Ruder laufen. Die Vereinsleitung hat für die Jugendgruppe ein erstes Treffen für den Monat Februar, mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen, terminiert. Ein voraussichtlicher „Fahrplan“ für 2022 wurde erarbeitet, immer unter dem Vorbehalt, dass die entsprechend festgelegten Termine gehalten werden können. Alles immer auch unter der Voraussetzung, dass nicht jede Woche neue Verordnungen oder Gesetze zum Tragen kommen.

Die 3 Modellbautage unter dem Thema >Erlebnistage Modellbahn und mehr< ist, sofern dies bis Ende des Jahres möglich sein sollte, für den Monat November 2022 geplant. Vorbereitungen dazu sind bereits in vollem Gange um zur gegebenen Zeit durchstarten zu können. Die Eisenbahnfreunde brennen darauf, endlich wieder eine Veranstaltung für und mit Publikum durchführen zu können.

Für das laufende Jahr hat die Vereinsleitung weitere, verschiedene Aktivitäten vorgesehen. Im Monat Mai ist ein EFT Ausflug mit Dampfzug nach Nördlingen geplant, immer mit der Vorraussetzung beim Veranstalter zeigt das Signal "Hp1" an. Im Bayrischen Eisenbahnmuseum findet das 1. Nördlinger Eisenbahnfest statt. Weiterhin vorgesehen sind, ein Basteltag im Juli zu verschiedenen Themen so wie aus Erfahrungen einzelner Mitglieder, und wie werden diese angewendet im Modellbau. Dazu die Jahres-Hauptversammlung verbunden mit dem vereinseigenem Grillfest. Im Spätherbst planen wir eine Wanderung von Rottweil zum Thyssen Testturm und weiter zur Saline sowie ein Probebetrieb im Oktober. Über weitere Aktivitäten erfolgt von der Vereinsleitung jeweils eine Zeitnahe Information.

Die Vereinsmitglieder hoffen, dass es im laufenden Jahr 2022 endlich wieder alles in geordneten Bahnen verläuft und regelmäßige Zusammenkünfte möglich sein werden.

von Hermann H.

[zurück zur Übersicht]